Prof. Dr. Matthias Ludwig

Matthias Ludwig lehrte als Professor Mathematik und ihre Didaktik an der Pädagogischen  Hochschule Weingarten und leitet seit 2011 die Arbeitsgruppe Didaktik der Mathematik in der
Sekundarstufe I (MATIS I) an der Goethe-Universität in Frankfurt. Schon als Mathematiklehrer an bayerischen Gymnasien setzte er sich wissenschaftlich mit projektbasiertem Arbeiten im Mathematikunterricht auseinander und promovierte schließlich über dieses Thema. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift „Praxis der Mathematik in der Schule“.

Im Zentrum seines Forschungsinteresses stehen zum einen Ideen zum „outdoor learning“ und zum „mobile learning“. Zudem untersucht er Entwicklungen in den Bereichen Modellieren im Mathematikunterricht sowie Raumgeometrie. Darüber hinaus betreut er die Diagnose- und Förderstelle mathekind.Frankfurt für Kinder mit besonderen Problemen beim Erlernen von Mathematik.

Als Experte begleitet er das Mathe.Forscher-Programm der Stiftung Rechnen seit 2012 und berät in allen Fragen der Mathematikdidaktik. Matthias Ludwig bringt seine Expertise in Form von Vorträgen und Workshops ein und entwickelte Strategiepapiere sowie Projektmaterialien.

Gerechtes Teilen

Am 11. November findet jedes Jahr meist in den Kindergärten der Laternenumzug zu Ehren des heiligen Sankt Martin statt, der der Legende nach durch das selbstlose Teilen seines Mantels (durch sein Schwert) einen Bettler vor ...
Weiterlesen

Warum gibt es Schaltjahre?

Die exakte Umrundung der Sonne durch die Erde dauert etwa 365,2422 Tage, das sind 365 Tage 5 Stunden 48 Minuten und ziemliche genau 46 Sekunden. Die Länge dieses so genannten Tropischen Jahres kannte man nicht ...
Weiterlesen

Das Waldstadion voller Geld – oder wie viel ist eine Billion Euro?

Es geht nicht darum, diese Zahl aufzuschreiben. (Das gelingt vermutlich Schulkindern sogar eher als Politikern.) Sondern es geht darum, sich diese Anzahl vorzustellen. Wenn wir über die bundesdeutsche Staatsverschuldung sprechen, dann muss man diese Anzahl sogar ...
Weiterlesen