Dr. Martin Bracke

Dr. Martin Bracke ist als Akademischer Oberrat in der Arbeitsgruppe Technomathematik der TU Kaiserslautern zum einen als Dozent für „Wissenschaftliches Programmieren“ und „Mathematische Modellierung“ – auch in der Lehramtsausbildung – tätig. Darüber hinaus ist er geschäftsführender Leiter der wissenschaftlichen Einrichtung KOMMS (Kompetenzzentrum für Mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule). Seit 2011 ist Martin Bracke zudem wissenschaftlicher Berater des Fraunhofer Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik, Kaiserslautern.

Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen: mathematische Modellierung von Problemen aus Wirtschaft und Technik, wissenschaftliches Programmieren in der schulischen und universitären Grundausbildung, mathematische Modellierung im interdisziplinären MINT-Projektunterricht in der Schule sowie Einsatz digitaler Medien im MINT-Projektunterricht.

Keine Beiträge gefunden.