N. Herrmann

/Norbert Herrmann

Über Norbert Herrmann

Dr. Dr. h.c. Norbert Herrmann lehrte von 1970 bis 2007 Angewandte Mathematik an der Leibniz Universität Hannover. 2002 erhielt er die Ehrendoktorwürde der britischen Brunel University in Uxbridge. Norbert Herrmann versteht es, amüsante und kurzweilige Antworten zu vielen mathematischen Fragen und Problemen des Alltags zu geben. Einem breiteren Publikum ist er durch Auftritte in Wissenschaftssendungen und TV-Shows bekannt, wo er auf seine mitreißende Art Alltagsvorgänge von Einparken bis Lotto mathematisch erklärt und aufzeigt, wo Mathematik überall im Alltag eine Rolle spielt. Norbert Herrmann hat bisher elf Bücher veröffentlicht, davon fünf populärwissenschaftliche, eins davon in Englisch. Das zwölfte Buch erscheint demnächst.

Warum lösen sich Schnürsenkel?

Vor kurzem ging eine Meldung durch die Zeitungen, dass sich Forscher in Berkeley mit der Frage befasst haben, warum sich Schnürsenkel so leicht lösen. Eltern von kleinen Kindern können ein trauriges Lied davon singen. Die Kleinen machen ja auch nur kleine Schritte und können tatsächlich durch offene Schnürsenkel böse stürzen. Sportler überlegen sich manche Tricks, [...]

Von |2 August 2017|Alltag|0 Kommentare

Die unbefleckte Empfängnis von Maria

Am 8. Dezember eines jeden Jahres feiert die katholische Kirche das Fest der unbefleckten Empfängnis von Maria. Was treibt mich als Mathematiker dazu, über dieses Fest zu berichten? Schon seit vielen Jahren bin ich darum bemüht, dem überall verbreiteten totalen Missverständnis über die Mathematik entgegenzutreten. Was musste ich mir alles schon anhören. ‚Mathe konnte ich [...]

Von |8 Dezember 2016|Aktuelles|0 Kommentare

Das Möbiusband

August Ferdinand Möbius  (1790 – 1868) erblickte am 17. Nov. 1790 in Schulpforta unweit der Stadt Naumburg (Saale) das Licht der Welt. In einem posthum erschienenen Artikel beschreibt er eine merkwürdige topologische Figur, nämlich „ein Band, das keine Rückseite hat.“ Schauen Sie sich folgende Abbildung an: Damit wir experimentieren können, sollten wir uns mehrere solche [...]

Von |28 September 2016|Meilensteine|0 Kommentare

Mädchen haben kein Gehirn für Mathematik!

So tönte es meiner Frau entgegen, als sie nach dem Studium von Mathematik und Physik voller Elan ihre erste Stelle an einem Gymnasium antrat. So jedenfalls „erklärte“ es ein älterer Mitkollege nicht nur meiner Frau, sondern auch seinen Klassen, die er in Mathematik unterrichtete. Damals war sie auch noch eine Ausnahme im Mathematikkollegium. Meine Frau [...]

Von |1 Juni 2016|Alltag|1 Kommentar

Der doppelte Norbert

Vor einiger Zeit ging eine ungewöhnliche Geschichte durch die Medien. Herr Richard Lionheart bezog spätabends in einem Motel in der amerikanischen Prärie im Zimmer Nr. 8 Quartier und fand dort einen Brief an seinen Namen gerichtet. Wie sich herausstellte, war er gar nicht gemeint, sondern ein Namensdoppelgänger hatte am Vorabend in diesem Zimmer übernachtet. Eine [...]

Von |13 April 2016|Kurioses|0 Kommentare

Am 24. Februar ist Schalttag

Verschwörungstheorien haben zurzeit Hochkonjunktur. Jetzt trifft es auch unsere Jahreszählung. 2016 ist ein Schaltjahr. Oh, Gott, welch Unglück. Bitte bloß nicht Lottospielen in diesem Jahr. Oder ist es vielleicht ein Glücksjahr? Dann aber ran mit Lottoscheinen. Im Internet heißt es: „In einem Schaltjahr treten mehr Unglücke auf.“ „Man sollte keine Pilze im Wald sammeln.“ Das [...]

Von |24 Februar 2016|Aktuelles|0 Kommentare

OTTO-Zahlen

Eine gute Bekannte fragte mich eines Tages um Rat, weil sie mit den Hausaufgaben ihrer Tochter in Mathematik Schwierigkeiten hatte. Die Tochter war in der dritten Klasse. Es ging um merkwürdige Zahlen, die die Lehrerin Otto-Zahlen nannte. Was war das? Ich hatte es auch nicht in meiner Schulzeit kennengelernt. Also dachte ich ein wenig darüber [...]

Von |13 Januar 2016|Kurioses|0 Kommentare

Prosit 2016

Vor kurzem begrüßte mich meine Frau beim Aufwachen – sie hatte nachts etwas Zeit zum Nachdenken gehabt – mit einem verschmitzten Lächeln: Und das mir, am frühen Morgen. Na, jetzt aber los. weiß ich sogar im Halbschlaf, also ist Wenn man mit den Fingern mitzählt, ist Jetzt nur noch die [...]

Von |6 Januar 2016|Aktuelles|0 Kommentare

Vom Beweis des Satz des Pythagoras zum Präsidenten der USA: die Geschichte von James A. Garfield

Heute möchte ich Ihnen ein kleines Märchen erzählen, ein Märchen, das aber auf einem wahren Hintergrund beruht. Es war einmal eine Gruppe von Abgeordneten im Bundesstaat Utah der Vereinigten Staaten von Amerika, so um das Jahr 1875 herum. Unter ihnen war James A. Garfield. Die saßen in einer Sitzungspause ihres Parlamentes wohl in der Kantine. [...]

Von |3 November 2015|Meilensteine|3 Kommentare