1209, 2018

Jetzt schlägst aber dreizehn! – Mystische Zahlen und ihre Bedeutung

Von |12 September 2018|Kategorien: Kurioses|0 Kommentare

Elf Freunde müsst ihr sein, heißt es im Fußball. Natürlich kann man im modernen Fußball darüber nachdenken, ob dieser romantische Satz nicht vollkommen „old fashioned“ ist. Aber darum soll es hier gar nicht gehen, sondern [...]

2508, 2018

Mathe und Musik

Von |25 August 2018|Kategorien: Alltag|Schlagworte: , |0 Kommentare

In der Musik geht es ja oft um Töne. Soweit sollte das jedem bekannt sein. Nun haben unterschiedliche Töne aber unterschiedliche Tonhöhen. Auf dem Klavier ist das ganz einfach. Je weiter rechts du eine Taste [...]

808, 2018

Einparken oder die maximale Größe einer Parklücke

Von |8 August 2018|Kategorien: Alltag|0 Kommentare

Einparken ist bei Autofahrern ein großes Thema. Braucht ein Fahrzeugführer mal ein bisschen länger zum Einparken, dann wird sofort der Kopf geschüttelt oder gemurmelt: “Da sitzt bestimmt eine Frau drin, naja, zumindest ein Opa”. Das [...]

2007, 2018

Das Rätsel der Perspektive – Albrecht Dürer war nicht nur ein genialer Maler, sondern ein ebenso genialer Mathematiker

Von |20 Juli 2018|Kategorien: Meilensteine|0 Kommentare

Der Name Albrecht Dürer wird von vielen Menschen mit seiner Bedeutung als großer Maler und Grafiker verbunden. Zu viele kennen ihn vielleicht ausschließlich als Vorlagengeber für mehr oder weniger kitschige „betende Hände“, die in den [...]

1307, 2018

Warum zerbrechen Spaghetti immer in mehr als zwei Stücke?

Von |13 Juli 2018|Kategorien: Kurioses|0 Kommentare

Der Nobelpreisträger Richard Feynman war neben seiner wissenschaftlichen Brillanz ein extrem witziger und mitreißender Wissensvermittler. Sein Credo lautete: „Mathematik ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, [...]

2606, 2018

Verlieren üben – Über das Privileg, einen Elfmeter schießen zu dürfen

Von |26 Juni 2018|Kategorien: Aktuelles|18 Kommentare

1976 – das ist mein Jahrgang. Europa, Deutschland, Bayern, Regensburg – meine Heimat. Ich wurde auf einem gesellschaftlichen Zenit geboren. Schaue ich mich um, erkenne ich, dass es immer nur vorangeht. Alles und jeder um [...]